Zeitzeichen Antiquitäten

van det an dat op Platt(en)

Wer das unscheinbare Ladenlokal in der Herzogstraße betritt, taucht in eine andere Welt ein. Mit dem Schritt über die Schwelle verläßt man das 21.Jahrhundert und wird innerhalb von Sekunden um mehrere Dekaden zurückversetzt. Was Helmut van Bebber hier auf wenigen Quadratmetern in höchster Dichte versammelt hat, ist schier unglaublich. Möbel, technisches Gerät, Werbeplakate, Spielwaren oder auch Utensilien des täglichen Bedarfs vermitteln einen Eindruck vom Leben längst vergangener Tage. In jeder Ecke entdeckt man Zeitzeugen seiner eigenen Jugend. Längst vergriffen geglaubte Bücher - mit ein wenig Glück findet man sie hier. Und so ist es nur logisch, wenn das breit gefächerte Angebot aus alter Zeit auch mit Hilfe der Sprache aus alter Zeit beworben wird, denn hier gibt es eben "van det en dat." Ja mehr noch! Das Wortspiel "van det en dat op Platt" soll ein augenzwinkernder Hinweis auf die stattliche Sammlung von mehr als 8000 Langspielplatten sein, die - wie die meisten anderen Artikel auch - käuflich zu erwerben sind.


Impressum | Aktuelles | Galerie | Suchen | Kleve | Autorenlesung Haki van Hezik | Datenschutzerklärung