Gerd van Benthum

Öwer Land än Lüj Band I. - III. (1991-1995)

Gerd van Benthum gehörte sicher zur "Belle Etage" der hiesigen Mundartszene. Mit beinahe schon wissenschaftlicher Akribie nahm er sich dieses Themas an. So arbeitete er zusammen mit niederländischen Sprachforschern an einem Katalog, der die Unterschiede der Dialekte dies-und jenseits der Grenze herausstellt. In seinen Veröffentlichungen "Öwer Land än Lüj Band I.-III." ist von dieser Ernsthaftigkeit allerdings nichts zu spüren. Hier lernen wir die andere Seite van Benthums kennen - verschmitzt, hintersinnig, locker bietet er einen Einblick in das Leben der "Guten alten Zeit." Seine Geschichten spielen meist auf dem Bauernhof.


Impressum | Aktuelles | Kontakt | Login | Galerie | Suchen