En Päär op et Oog hämme

Wörtlich übersetzt:"Eine Birne auf dem Auge haben."
Hier geht es nicht um das Plattdeutsche Pendant zu Hochdeutschen Veilchen. Eine Birne hat man dann auf dem Auge, wenn man zuviel getrunken hat oder "de Kont deck hät", "onder Peekel steht", "van de Füüt af es." Warum es ausgerechnet eine Birne ist und nicht ein Apfel, Pfirsich oder sonstwas, konnten wir bis jetzt noch nicht klären.

Impressum | Datenschutzerklärung | Aktuelles | Kontakt | Login | Suchen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung