Ek gonn es effkes de Fiss van de Kont jage

Vorsichtig übersetzt:"Die Flatulenzen loswerden."

Was im Hochdeutschen auszusprechen kaum erlaubt ist und anstössig wirkt, gehörte im Platt schon fast zu täglichen Ausdrucksweise. Dabei konnte:"Ek gonn es effkes de Fiss van de Kont jaage" einmal wörtlich verstanden werden. Aus Rücksicht auf seine Mitbewohner begab man sich vor die Türe, um sich dort seiner Blähungen zu entledigen. Zum anderen gab es auch eine übertragene Bedeutung, die soviel hieß wie:"Ich geh mal eben an die frische Luft die Beine vertreten." - und zwar ohne Hintergedanken.

Impressum | Datenschutzerklärung | Aktuelles | Kontakt | Login | Suchen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung