Alois van Doornick

Noch in unseren Tagen versammeln sich alljährlich die Karnevalisten in Kleve, um in der Stiftskirche eine Mundart-Messe zu feiern. Ein Brauch, der auch andernorts zu finden ist. Tatsächlich hatte die Mundart in den Kirchen am Niederrhein ihren festen Platz. So ist es nur logisch, dass einige der "Heeroome", die von der Kanzel auf Platt predigten, auch zur Feder griffen, um den Dialekt aus ihrer ganz besonderen Sicht zu Papier zu bringen. Einer von ihnen ist Alois van Doornick, in Keppeln geboren und z.Zt. Pastor in Kevelaer. In seinem Buch findet man u.a. das Lukas-Evangelium auf Platt. Alle Achtung!!!

Impressum | Datenschutzerklärung | Aktuelles | Kontakt | Login | Suchen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung