Bitte wählen Sie


Trotz intensiver Recherche ist es uns nicht gelungen, für alle Fremdbeiträge den Rechteinhaber zu ermitteln. Diese Beiträge sind entweder nur mit Passwort zugänglich oder mit einem Hinweis versehen. Für den Fall, dass jemandes Rechte nicht berücksichtigt wurden, bitten wir um Kontaktaufnahme.


kort effkes lüstere

Ein unvergesslicher heiliger Abend, über den Heinz Tervoort da berichtet. Könnte fast schon mit einem ähnlichen Stück von Loriot konkurrieren. De Chrissboomständer darf man übrigens das ganze Jahr über hören. Also, worauf warten Sie noch?

Krissboomständer

plattsatt - Mundart in Kleve und anderswo...

Mit dieser Website möchten wir der Mundart aus dem Bereich Kleve bzw. Kreis Kleve einen Platz im Internet verschaffen. Auch wenn es schier unmöglich scheint, den hiesigen Dialekt in seine Gänze auf einer Website abzubilden, hoffen wir, dass sich plattsatt mit der Zeit zu einem Sammelbecken für alles entwickeln, was mit "Kleefs Platt" und Kleverländisch zu tun hat. Plattsatt enthält ein Wörterbuch Dialekt - Deutsch, zahlreiche Aufnahmen vom platten Land und Hörbeispiele
Auf unseren Seiten finden Sie folgende Kategorien...




Aus "Ratzkedi, de Geijt es loss" von Haki van Hezik

Et nejje Joahr

Et nejje Joahr fing grad ers on.

Wat sall et ons well brenge?

Dat alde Joahr es affgedohn.

Now mot gej vörüt sprenge.

Drijhondertfifänzesteg Daag, dij heij now vor ow stöhn.

Et kömmt ganz seeker männge Plaag, bes dij vörbejgegohn.

An satt te ääte jeden Dag, än af än tuw en Dröppke, än Arbeid, enne gujjen Schlag, dann strohlt gej näss en Knöppke.

Wej hoope, dat gen Leed ons rakkt! Vööl Sonn än gujje Daage, dat ons et Glökk so rechteg pakkt, dann let sech alles draage.

Gej kriegt Plesier det Joahr, än Pinn, gej sollt et noch belääve.

Wat wellt gej duhn, dat mot so sin: so löppt et now in’t Lääve.

(siehe hier)

Kleefs Platt interkativ
auf Facebook

Einige Seiten auf plattsatt sind nur angemeldeten Lesern zugänglich. Zugangsdaten erhalten Sie hier

plattsatt ist nicht mehr alleine. Diese Website kümmert sich um den Dialekt aus Kevelaer.

Eine neue Webseite setzt sich für den Erhalt der Regional- und Minderheitensprachen ein mehr hier

Impressum | Aktuelles | Kontakt | Login | Galerie | Suchen