Platt sichtbar

Immer noch finden sich im Klever Land und darüber hinaus sichtbare Zeugen unserer alten Sprache. Auf dieser Seite möchten wir diese Zeitzeugen im Bild vorstellen. Natürlich sind wir dabei auch wieder auf Ihre Hilfe angewiesen, liebe Plattfreunde. Fotografieren Sie einfach alles "platte" in ihrer Nähe und schicken Sie uns Ihr Foto. Gerne gehen wir auch ihren Hinweisen auf einschlägige Motive nach und fotografieren das "Corpus delicti" selbst. Straßenschilder, Kneipennamen, Grabsteine, Gedenktafeln, Werbeplakate, alles ist willkommen. Kontaktformular

Schloß Moyland

Schloß Moyland

Sein Name leitet sich von dem niederländischen Wort Moiland ab, das „Schönes Land“ bedeutet. Geprägt wurde der Name vermutlich von holländischen Arbeitern, die der damalige Besitzer Jakob van den Eger an den Niederrhein kommen ließ, um die Feuchtgebiete um seinen Besitz herum trockenlegen zu lassen. (Wikipedia)

Impressum | Aktuelles | Kontakt | Login | Galerie | Suchen | Kleve