Doofpott

Ein luftdichter Behälter, meist aus Kupfer, in dem Holzkohlen „gelöscht“ wurden. Der Sauerstoffmangel im Doofpott ließ die Glut der Kohlen ersticken, sodaß sie am nächsten Tag erneut gebraucht werden konnten.

Redensart "Loote wej et in den Doofpott Stoppe"
Laß und nicht mehr drüber reden. Wir wollen das Thema ad Akta legen.

Impressum | Datenschutzerklärung | Aktuelles | Kontakt | Login | Suchen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung