Opschlag

Unter Opschlag verstand man u.a. auch neu aufkeimende Saat. Waren z.B. bei der Kartoffellese einige Kartoffeln im Boden verblieben und hatten diese dann den Winter unbeschadet überstanden, so keimten sie im darauffolgenden Jahr aus und brachten eine neu Pflanze hervor, obwohl nichts ausgesäät wurde. So konnte es passieren, dass eine Stück Land, das ein Jahr nicht bepflanzt wurde um zu ruhen, trotzdem eine stattliche Zahl Kartoffeln zur Ernte bereithielt. Diese Ernte verdankte man dem Opschlag.

Impressum | Datenschutzerklärung | Aktuelles | Kontakt | Login | Suchen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung