Seikprumme

Die wörtliche Übersetzung "Urinpflaume" führt uns schon auf die richtige Spur. Handelt es sich bei der Seikprumm doch um eine gelbe Pflaumensorte, mit einem außergewöhnlich hohe Wassergehalt. Schon bald nach Verzehr einiger Pflaumen stellte sich starker Harndrang ein. Kaum hatte man den Zusammenhang zwischen dieser Pflaumenart und dem anschliessenden Gang zum Örtchen erkannt, hatte diese Pflaume ihren Namen weg:"Seikprumm"

Impressum | Datenschutzerklärung | Aktuelles | Kontakt | Login | Suchen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung