Heirich R Anschütz

Wat mot dat mot

Über die Richtigkeit der plattdeutschen Sprache zu streiten, ist müßig; die Tatsache, sie zu erhalten wäre indess eine Verpflichtung. Dieser ehrenwerten Aufgabe kommt der Weseler Autor Heinrich Reginald Anschütz seit vielen Jahren nach.

Das nun vorliegende Buch ist ein Schatz von sinnig - hintersinnigen Sprichwörtern und Redensarten unseres niederrheinischen Sprachraums. Wie so oft in den vergangenen Jahren hat es Franzis Schäfer verstanden, mit ihrem zeichnerischen Können den Sinn der Texte sichtbar werden zu lassen.

(Bernd Nettelbusch)

Impressum | Aktuelles | Kontakt | Login | Galerie | Suchen